United Labels unterstützt zusammen mit brands4friends Save the Children

Berlin/Münster, 31. Mai 2012 – Pünktlich zum internationalen Kindertag am 1. Juni hat Deutschlands reichweitenstärkster Online-Shopping-Club brands4friends eine Kooperation mit der weltweit größten unabhängigen Kinderrechtsorganisation Save the Children vereinbart. Auch die United Labels AG unterstützt als Vertriebspartner von brands4friends diese neue Zusammenarbeit und spendet einen Teil des Erlöses der kommenden Verkaufsaktion an Save the Children.

Vom 1. bis zum 3. Juni 2012 bietet die United Labels AG auf www.brands4friends.de viele verschiedene Comic-Kinder-Produkte unter anderem von Angel Cat Sugar, Spiderman, den Peanuts, Bob der Baumeister und Disneys Cars an. Ein Teil des Erlöses wird anschließend an Save the Children gespendet. Auch in Zukunft wird die United Labels AG die Kooperation mit brands4friends und Save the Children durch verschiedene Spendenaktionen weiter unterstützen.

Über Save the Children
Save the Children ist die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation der Welt und wurde 1919, kurz nach dem Ersten Weltkrieg, von der Lehrerin Eglantyne Jebb in Großbritannien gegründet. Kinder in Deutschland waren die ersten, denen Save the Children half. Inzwischen ist Save the Children in über 120 Ländern aktiv. Jedes Jahr werden mit den verschiedenen Projekten mehr als 125 Millionen Kinder erreicht. Arbeitsschwerpunkte der Kinderrechtsorganisation sind: Überleben und Gesundheit, Schule und Bildung, Schutz vor Gewalt sowie Ausbeutung und humanitären Nothilfe in Krisen- und Katastrophengebieten.

Über die United Labels AG
Die United Labels AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für Comicware. Partner des unabhängigen Münsteraner Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media- und Entertainment-Unternehmen wie Disney und 20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Mickey Mouse, Snoopy oder den Looney Tunes und angesagten Stars wie den Simpsons und Sponge Bob Schwammkopf erreicht United Labels alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt United Labels über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für Comicware und vertreibt über 4.500 Artikel an mehr als 52.000 Verkaufsstellen verschiedener Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist mit Standorten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen und Hongkong vertreten.

Über brands4friends.de
brands4friends.de ist Deutschlands Online-Shopping-Club No. 1 mit aktuell über 4 Millionen registrierten Clubmitgliedern im Durchschnittsalter von 35 Jahren. brands4friends.de verkauft hochwertige Produkte renommierter Mode- und Lifestyle-Marken zu stark reduzierten Preisen, jedoch ausschließlich an Club-Mitglieder. In täglich wechselnden, limitierten Aktionen bietet brands4friends.de Artikel von bisher über 1200 Herstellern, darunter viele aktuelle Kollektionen aus Over-Stocks sowie “Off-Season”-Ware und Sonderkollektionen. brands4friends.de ist seit September 2007 online und beschäftigt am Standort Berlin rund 200 Mitarbeiter. Geschäftsführer ist Dr. Stephan Zoll. Das von der Private Sale GmbH betriebene Unternehmen wurde bereits mehrfach ausgezeichnet und gehört zu eBay Inc (NASDAQ: EBAY), dem weltweit größten Online-Marktplatz. Weitere Infos: http://presse.brands4friends.de/

Über die United Labels AG:
Die United Labels AG ist einer der führenden europäischen Lizenzspezialisten für Comicware. Partner des unabhängigen Münsteraner Medienunternehmens sind als Lizenzgeber die weltweit wichtigsten Media- und Entertainment-Unternehmen wie Disney und 20th Century Fox. Mit seit Jahrzehnten etablierten Klassikern wie etwa Mickey Mouse, Snoopy oder den Looney Tunes und angesagten Stars wie den Simpsons und Sponge Bob Schwammkopf erreicht United Labels alle Altersgruppen im europäischen Lizenzprodukte-Markt. Bereits heute verfügt United Labels über eine hohe Vertriebsdichte in Europa für Comicware und über 4.500 Artikel an mehr als 52.000 Verkaufsstellen verschiedener Handelsunternehmen. Das Unternehmen ist mit Standorten in Deutschland, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen und Hongkong vertreten.

Kontakt:
United Labels AG
Thorsten Laumann
Gildenstraße 6
48157 Münster
presse@unitedlabels.com
0251 3221-406
http://unitedlabels.com