Unternehmen rüsten sich für die Zukunft

Unternehmen rüsten sich für die Zukunft

Kleve, 13. Juni 2012 – Zukunftssicherung ist das Thema, das Unternehmen, laut einer Befragung eines international tätigen Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, im Jahr 2012 bewegt. Ein Großteil der befragten Unternehmen sieht die Sicherung von Unternehmensinformationen und die bessere Nutzung dieser Informationen als eines der wichtigsten Ziele 2012 an.

Eines der Topthemen der Befragung war die Sicherung von Unternehmensdaten und Know-how. Zunehmend sind sich Unternehmen bewusst, welchen Stellenwert der Sicherung von Unternehmensinformationen zukommt. Der Konkurrenzdruck ist groß und das zwingt Unternehmen diese Informationen Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen. Einarbeitungszeiten werden so verkürzt, Angebotsdurchlaufzeiten verringern sich und die Qualität von Angeboten und Aufträgen steigt deutlich.

Um Wettbewerbsvorteile wirklich nutzen zu können, ist die Aufbereitung und die bedarfsgerechten Zurverfügungstellung von Unternehmensdaten von großer Bedeutung. Die Unternehmen haben erkannt, dass hier noch ein deutlicher Handlungsbedarf besteht um zukünftig viel Zeit bei der Suche nach den richtigen Informationen einzusparen.
Sofon, Hersteller von Guided Selling Software, sah diesen Bedarf schon vor einigen Jahren. Otto van der Tang, Managing Director bei Sofon: „Wir haben eine Software entwickelt, die Unternehmen bei der Festlegung, Aufbereitung und bei der bedarfsgerechten Zurverfügungstellung unterstützt. In sogenannten Modellen wird das vollständige Unternehmenswissen hinterlegt. Die Bereitstellung dieses Wissens erfolgt über eine Frage- Antwort Methode. Mit dieser Methode erhält z. B der Vertriebsmitarbeiter genau so viel Wissen wie er für seine Aufgabe benötigt und nicht mehr, aber garantiert auch nicht weniger.“

Ein weiteres Resultat der Befragung war die angestrebte Unabhängigkeit der Unternehmen von Softwareherstellern. Van der Tang: „Genau diesen Ansatz verfolgt Sofon. Die Unternehmen erhalten während der Implementierungsphase genau so viel Unterstützung wie sie benötigen. Unser Ziel ist es, das Unternehmen nach der Implementierung unserer Standardsoftware vollständig selbständig mit Sofon arbeiten können. Ohne dass im Nachhinein noch weitere Unterstützung benötigt wird. Das hängt mit der einfachen Pflege des Sofon-Systems zusammen. Das Ändern von jeglichen Informationen, von Produktinformationen bis hin zu Preisen und Konditionen, kann durch den Anwender selbst durchgeführt werden. Hierbei wird keine weitere Hilfe von unserer Seite benötigt und selbst von Ihrer IT-Abteilung nicht.“
Durch diese Selbständigkeit müssen Unternehmen nicht mehr mehr für das Consulting ausgeben als für die Software selbst. Solche Einsparungen liefern auch einen enormen Beitrag für eine sicherere Zukunft.

Kontakt:

Sofon Deutschland GmbH
Siemensstraße 31
47533 Kleve

Tel. 02821 7150199
Fax: 02821 7155372
www.sofonguidedselling.com

Sofon ist Anbieter von vertriebsunterstützender Software mit dem Namen Sofon Guided Selling. Mit Sofon werden Angebote, Verträge, Aufträge und andere Verkaufsdokumente einfach, schnell und fehlerfrei zusammengestellt. Sofon Guided Selling unterstützt Sie bei der Kalkulation,Konfiguration, Visualisierung und Dokumentengenerierung in jeder gewünschten Sprache. So verringern sich die Verkaufskosten, die Lieferzeiten nehmen ab und die Abschlussquote steigt. Gleichzeitig wird das Zusammenspiel zwischen Kunde, Händler, Vertrieb, Engineering und Produktion verbessert. Sofon-Anwender sind mittlere und große, international- ausgerichtete Unternehmen, die kundenspezifische Produkte oder Dienstleistungen liefern. Sofon hat Niederlassungen in Deutschland, Benelux, Großbritannien und den USA und unterstützt Kunden in über 50 Ländern

Kontakt:
Sofon Deutschland GmbH
Herr Rexing
Siemensstraße 31
47533 Kleve
028214805878
marketing@sofon.com
http://www.sofonguidedselling.com