Voting zum Spendenmarathon der BASF erfolgreich gestartet

Noch bis 12. Juni kann abgestimmt werden

Voting zum Spendenmarathon der BASF erfolgreich gestartet

Die Tanzsportgarde befindet sich aktuell auf Siegerkurs beim BASF Spendenmarathon. Wer letztlich das Geld erhält, entscheidet sich spätestens am 12. Juni.

Wenn am 16.06.2012 in Marktredwitz der 8. Rawetzer Halbmarathon stattfindet, steht ein Sieger bereits fest. Neben den sportlichen Gewinnern wird sich ein Verein aus der Region über eine stattliche Spende der BASF Wall Systems freuen. Für jeden Kilometer, den seine Mitarbeiter beim Halbmarathon laufen, zahlt das Marktredwitzer Unternehmen fünf Euro an einen Verein aus der Region. Das Geld bekommt der Verein mit den meisten Stimmen auf der Facebook-Fanseite von BASF Wall Systems. Heiko Faltenbacher, Leiter Marketing und Kommunikation, kann schon jetzt von einer erfolgreichen Aktion sprechen: “Allein in den ersten 4 Tagen wurden knapp 500 Stimmen abgegeben. Das ist eine super Resonanz unserer örtlichen Vereine, vor allem wenn man bedenkt, dass das Voting noch über 3 Wochen dauert.” In Führung liegt derzeit die Tanzsportgarde der Festspielstadt Wunsiedel vor dem SV Leutendorf und dem 1. FC Marktleuthen. Insgesamt sind aktuell 18 Vereine angemeldet, wobei auch nach wie vor Neuanmeldungen möglich sind. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und kann ausschließlich über die Webseite <a href="http://www.facebook.com/wallsystems“>www.facebook.com/wallsystems erfolgen.

Die BASF Wall Systems GmbH & Co. KG ist mit ihren zwei starken Marken Rajasil Bausanierung und HECK MultiTherm einer der führenden Hersteller von Spezialbaustoffen für Bausanierung und Wärmedämmsysteme. BASF Wall Systems mit Sitz in Marktredwitz ist bereits seit 100 Jahren am Markt aktiv. Als Unternehmen der BASF-Gruppe ist BASF Wall Systems mit rund 200 Mitarbeitern Teil des führenden Chemie-Unternehmens der Welt.

In den modern ausgestatteten vollautomatischen Produktionsanlagen der BASF Wall Systems GmbH & Co. KG werden mineralische Werktrockenmörtel sowie Spezialbaustoffe zum dauerhaften Erhalt wertvoller historischer Bausubstanz aber auch für Neubauvorhaben produziert.

Die Produktpalette umfasst die Bereiche Mauerwerk-, Fachwerk-, Fassaden- und Natursteinrestaurierung, Unter- und Oberputze sowie Anstrich- und Wärmedämmverbundsysteme.

Kontakt:
BASF Wall Systems GmbH & Co. KG
Heiko Faltenbacher
Thölauer Straße 25
95615 Marktredwitz
heiko.faltenbacher@basf.com
09231-802500
http://www.heck-multitherm.com