Wedding Republic setzt neue Trends in der Eventpapeterie

Startup mit frischen Ideen weiter auf Erfolgskurs

Wedding Republic setzt neue Trends in der Eventpapeterie

Geschäftsführerin Sonja Piek

Weimar, 05. Juli 2012: Wedding Republic, die neueste Markenidentität von Ink Couture mit Spezialisierung auf exklusive Festtagskarten und allem, was dazu gehört, verbucht im zweiten Jahr eine Umsatzsteigerung von über 100 Prozent. Seit der Lancierung 2010 auf dem deutschsprachigen Markt wächst der Online-Anbieter stetig weiter.

“Die in vielen Ländern sehr ausgeprägte Kultur der edlen und individuellen Papeterie wird auch in Deutschland immer präsenter. Besonders geschätzt werden die individuell gestalteten und wertvoll konfektionierten Karten und Accessoires. Dieser Trend war die Basis für unsere Geschäftsidee, die wir nach einem Jahr intensiver strategischer Planung und Gestaltung des Produktportfolios mit der Gründung von Wedding Republic umgesetzt haben. Wir wollen mit unserer hochwertigen Papeterie in diesem Markt neue Akzente setzen”, beschreibt Sonja Piek, Geschäftsführerin von Wedding Republic ihre Firma.

Jan Gassel, der Mitgründer, brachte seine umfangreiche Erfahrung im Aufbau von jungen Unternehmen im IT- und Digitalfotobereich sowie im Marketing – zuletzt bei Pixaco und Snapfish – in das neue Projekt mit ein.

Wedding Republic überzeugt vor allem durch sein Alleinstellungsmerkmal. Anders als bei handelsüblichen Hochzeitskarten in Online-Shops, setzen Piek und Gassel auf den individuellen Touch. Die Kunden können Design, Farbe und Textdarstellung selbst zusammenstellen und so die gesamte Papeterie – von der Einladungs- und Dankeskarte, über die Tischpapeterie bis hin zu kleinen Details, wie Freudentränentüchern und Wegweisern – mitgestalten. Auch der Endpreis steht schon bei der Bestellung fest. Sonja Piek dazu: “Die Bestellung bei einer Grafikagentur kann kostentechnisch schnell mal aus den Fugen geraten. Hatte man anfangs mit 500EUR gerechnet, kostet jede weitere Änderung erneut Zeit und Geld.”

Für diejenigen, die sich das alles gern anschauen möchten, bevor sie zugreifen, bietet sich das Partnernetzwerk von Wedding Republic an, dort sind Beispielkarten für jeden Geschmack zu besichtigen. Alternativ können über den Webshop Musterkarten und -papiere zur Vorauswahl bestellt werden.

Weitere Informationen unter: www.weddingrepublic.de

Über Wedding Republic:
Das vor drei Jahren gegründete Unternehmen liefert individualisierte Eventpapeterie zum Festpreis. Besonders hierbei ist das durchgängige Papeteriedesign, welches sich wie ein roter Faden durch die gesamte Hochzeit zieht. Die vielseitige Produktpalette und die Personalisierungsoptionen garantieren die perfekte Kombination aus professioneller Grafikagentur und schnellem Onlineservice, inklusive vorab kalkulierbarem Festpreis. Angeboten werden die Dienstleistungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Des Weiteren kooperiert das Startup deutschlandweit mit Partnershops und Showrooms, die ihre Produkte zur Ansicht ausstellen, was eine Ergänzung zu den bereits bestehenden Kooperationen mit über 40 Hochzeitsplanern darstellt.

Kontakt:
Wedding Republic
Sonja Piek
Cranachstr. 47 / Palais Dürckheim
99423 Weimar
03643/415026-6
info@weddingrepublic.de
http://www.weddingrepublic.de

Pressekontakt:
Helmut Weissenbach Public Relations GmbH
Jamie Schearer
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49 – 89 – 55 06 77 76
weddingrepublic@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de