Wie Phoenix aus der Asche – Der Freemail-Anbieter Firemail kehrt zurück

Der ehemals größte Freemail-Anbieter kehrt zurück

Wie Phoenix aus der Asche - Der Freemail-Anbieter Firemail kehrt zurück

Vor über 10 Jahren war er einer der größten kostenlosen Email-Anbieter: Firemail. Damals war die Kommunikation über Email im Unternehmen noch eher die Ausnahme als die Regel. Es standen jedoch viele Unternehmen in den Startlöchern, die den Trend der Zeit erkannten und Email-Services für den Endkunden entwickelten. Die meisten davon waren kostenlos. So auch der Email-Anbieter Firemail, der Anfang 2000 ans Netz ging. Nach der Übernahme von Lycos im Jahre 2004 wurde daraus jedoch ein kostenpflichtiger Dienst und innerhalb von kürzester Zeit schmolz der ehemals größte Email-Anbieter zu einem unbedeutenden Nichts zusammen. Die User waren einfach nicht bereit für Email-Dienste etwas zu bezahlen. Zumal dies auch die Zeit war, wo Gmail und Hotmail in den Startlöchern standen.

Nun kehrt der Email-Anbieter Firemail aber zurück ins Netz. Aus den Fehlern der Vergangenheit wurde gelernt und deshalb ist Firemail auch wieder vollständig kostenlos. Mit dem Slogan “Just Email” wirbt der Anbieter nun um neue User um einen erfolgreichen Start in ein zweites Leben zu schaffen. Und in der Tat gibt es neben der modernen Benutzeroberfläche auch viele Features zu entdecken, die diesen Dienst wieder attraktiv machen. Firemail stellt seinen Usern 10 GB Speicher zur Verfügung und erlaubt natürlich auch die Benutzung von IMAP, POP3 oder SMTP. Neben diesen Standardfeatures gibt es aber noch einen entscheidenden Vorteil wenn man eine Email über Firemail verschicken will: Firemail erlaubt Dateianhänge von bis zu 20 MB. Viele der Konkurrenten machen schon bei 5 MB schlapp. Das ermöglicht auch das Senden von größeren PDF-Dokumenten oder Präsentationen via Email.

Nicht zuletzt mit der schlicht gestalteten mobilen Oberfläche versucht Firemail nun seine treuen Kunden wiederzugewinnen, die damals durch falsche Entscheidungen vergrault wurden. Firemail wird nie wieder kostenpflichtig, so viel wurde mit der Zeit gelernt. Firemail wird in Zukunft wieder seine User mit einem tollen Email-Dienst verwöhnen. Hol dir jetzt deine Firemail Email-Adresse

Mehr Information: http://www.firemail.de/

Der Firemail Freemail Dienst – E-Mail wie Phönix aus der Asche

Kontakt:
Freemail.biz – Email für jedermann
Norbert Sehm
Auf dem Busch 29
33699 Bielefeld
emailn@emailn.de
0521/5462877
http://www.firemail.de/