Zeichen & Wunder inszeniert 20 Jahre Villa Stuck

Münchner Marken- und Designagentur übernimmt für den Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V. die Kommunikation zur Jubiläumsauktion anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Museums in der Künstlervilla als Museum der Stadt München. Der Erlös der Charity-Auktion, organisiert durch den Förderverein der Villa Stuck, kommt der Erweiterung der Sammlung des Museums zugute.

Zeichen & Wunder inszeniert 20 Jahre Villa Stuck

München, 17. September 2012. In diesem Jahr feiert das Museum Villa Stuck sein zwanzigjähriges Jubiläum als Museum und Stiftung der Stadt München. Zu diesem Anlass lädt der Verein zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V. in Kooperation mit dem renommierten Auktionshaus Sotheby”s zu einer groß angelegten Auktion, bei der unter anderem Werke von Mel Ramos, Gerwald Rockenschaub und Yoko Ono versteigert werden. Das Motto der zweitägigen Veranstaltung lautet “20Stuck”, denn zum zwanzigjährigen Jubiläum sollen zwanzig Werke von zwanzig verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern einen neuen Eigentümer finden. Vor der Auktion am 05.11.12 werden die Werke bereits in einer Preview am 31.10.12 präsentiert und sind dann bis zur Versteigerung in der Villa Stuck zu sehen. Zeichen & Wunder wurde durch den Förderverein mit der Gestaltung aller Kommunikationsmaßnahmen rund um diese Jubiläumsaktion beauftragt. Das Ergebnis: ein feines, einheitliches Erscheinungsbild für alle Kommunikationsmittel, darunter Save the Dates- und Einladungskarten, Website, Banner, Broschüre, Veranstaltungsposter sowie Bieterkarten für die Versteigerung.

Das auffällige Key Visual spielt dabei gekonnt mit den Ziffern “2” und “0” und verdeutlicht so das Motto und die Idee der Veranstaltung. Durch die Überlagerung der blauen “2” und der pinkfarbenen “0” ergibt sich sowohl die “20” als auch die “02”. An den Stellen, wo sich die Ziffern überschneiden, ergibt sich durch die Farbmischung ein schönes Violett. So ist ein plakativer, “flirrender” Eyecatcher entstanden, der dem Event ein prägnantes Gesicht verleiht. Auch beim Motiv der kämpfenden Amazone, das die Innenseite der Einladung ziert, wird auf das Spiel von Farben und Überlagerungen gesetzt. Eines der Hauptwerke des Münchner Künstlerfürsten Franz von Stuck, der einst die Villa in der Prinzregentenstraße bewohnte, wird so für die Kommunikation des Fördervereins modern inszeniert.

Irmgard Hesse, geschäftsführende Gesellschafterin von Zeichen & Wunder, freut sich über diese besondere Aufgabe: “Für uns ist es eine besondere Ehre, die Jubiläumsauktion des Fördervereins für die Künstlervilla kommunikativ begleiten zu dürfen. Wir wollten für die Veranstaltung des Fördervereins ein eigenständiges Erscheinungsbild schaffen, das heraussticht und die Idee der Aktion sofort kommuniziert.”

Zeichen & Wunder entwickelt starke Marken und hervorragendes Design für anspruchsvolle Auftraggeber und Premiummarken. Dabei arbeitet die Münchner Agentur in den Bereichen Markenentwicklung, Corporate Design, Print- und Online-Kommunikation, PoS- und Retail-Design, Messe- und Ausstellungskommunikation, jeweils von der Konzeption bis hin zur Realisierung. Die inhabergeführte Design- und Markenagentur mit 35 Mitarbeitern gehört zu den TOP 15 der CI/CD-Agenturen in Deutschland.

Die beiden geschäftsführenden Inhaber Irmgard Hesse und Marcus von Hausen setzen auf die Erfahrung und das Know-how ihres interdisziplinären Teams aus strategischen Beratern, Konzeptionern, Textern, Kommunikationsdesignern, Innenarchitekten und Projektmanagern. So stehen bei allen Projekten die genaue Analyse der Marke mit ihren Werten und Facetten sowie die Frage nach dem Kundennutzen vor dem Designprozess.

Zu den Auftraggebern zählen u. a. adidas, BMW Group, Bundesministerium der Finanzen, F.S. Kustermann, Messe München, Olympiabewerbung München 2018, Porsche Design Sport, Rolls-Royce Motor Cars, SAP AG, Sporthaus Schuster und W.L. Gore. Weitere Informationen unter: www.zeichenundwunder.de

Kontakt:
Zeichen & Wunder GmbH
Pressestelle
Rumfordstraße 34
D-80469 München
+49 (0)89 / 74 63 77 – 0
info@zeichenundwunder.de
http://www.zeichenundwunder.de

Pressekontakt:
KOSCHADE PR
Anna Schroth
Kellerstraße 27
81667 München
+49 (0)89 / 55066854
anna@koschadepr.de
http://www.koschadepr.de