Bei einem Kururlaub sollte man sich dem Personal anvertrauen

Im Kururlaub sollte man dem geschulten Personal vertrauen

Bei einem Kururlaub sollte man sich dem Personal anvertrauen

Kururlaub bei Rheuma

Die Gründe für einen Kururlaub sind vielfältig, so kann ein Unfall oder eine schwere (chronische) Krankheit der Grund sein, aber auch Erschöpfung und der Wunsch nach Erholung und einer Auszeit vom Alltag. Doch egal aus welchem Grund man einen Kururlaub anstrebt, im Fokus steht immer der Wunsch seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun und sich körperlich und seelisch zu erholen. Damit ein Kururlaub jedoch funktioniert und der Effekt der Erholung sich auch wirklich einstellt, muss man auf einiges achten. Alleine der Wille einen Kururlaub zu machen und sich in ein Kurhotel zu begeben reicht nicht aus. Der Patient sollte offen für neue Methoden und Behandlungen sein, denn oft sträuben sich Patienten während ihres Kururlaubs und weichen den gestellten Aufgaben aus. Das wohl Wichtigste während eines Kururlaubs, ist es dem dortigen Personal zu vertrauen, denn die Mitarbeiter des Kurhotels/Kurhauses sind gut geschult, haben viel Erfahrung und betreuen jedes Jahr zahlreiche Patienten und wollen nur ihr Bestes. Besonders ältere Patienten sind oft skeptisch und versperren sich oft. Bei einem Kururlaub sollte man auch Veranstaltungen besuchen, von denen man denkt, dass diese einem nichts Neues bieten können, wie ein Vortrag über gesunde Ernährung und die Gefahren von Alkohol und Co. Auch wenn man schon weiß, was eigentlich gut ist für den Körper ist und was nicht, schadet es nicht, wenn man sich noch einmal über gesunde Ernährung informiert und vielleicht erlangt man dennoch neue Erkenntnisse, die einem auch im Alltag weiterhelfen.
Im Kururlaub sollte man zudem die richtige Balance finden, man sollte sich nicht überschätzen, aber sich auch nicht zu wenig zutrauen. Besonders bei Physiotherapien klagen Kururlauber oft über Schmerzen und ihre erbarmungslosen Therapeuten. Leider ist es jedoch so, dass ein gewisser Schmerzgrad bei einer Physiotherapie nicht zu vermeiden ist, damit sich der gewünschte Erfolg einstellt. Man sollte seinem Therapeuten daher vertrauen, auch wenn man bei einer Übung schon einen leichten Schmerz verspürt.
Bei einem Kururlaub begibt man sich in qualifizierte und erfahrene Hände, daher sollte man im Kururlaub den Ärzten, Therapeuten und dem restlichen Personal vertrauen, denn für sie steht die Gesundheit des Patienten im Fokus.
Einen Kururlaub kann man in Deutschland, aber auch im Rest Europas, wie Polen verbringen, hier gibt es besonders viele neue und moderne Hotels, die sich auf Gäste aus Deutschland freuen. Besonders beliebt bei deutschen Kururlaubern ist der polnische Kurort Swinemünde. Unter http://www.kur-wellness.de/swinemuende-hotels.html kann man schöne und moderne Kurhotels für einen erholsamen Kururlaub finden. In Swinemünde kommen bereits 90% aller ausländischen Übernachtungsgäste aus Deutschland, was nicht zuletzt an dem hohen Standard der Hotels, aber auch der Kuranwendungen liegt.

kur-wellness.de ist ein Reiseportal, das sich auf die Vermittlung von Kurreisen und Wellnessreisen nach Polen spezialisiert hat. Seit einiger Zeit ist es bei den meisten deutschen Krankenkassen üblich, dass nicht nur Kurmaßnahmen innerhalb von Deutschland bezuschusst werden, sondern auch Kuren innerhalb der EU. Eines der beliebtesten Länder für Kurreisen, Wellnessreisen, Gesundheitsreisen ist Polen und das nicht nur, weil diese Reisen sehr günstig sind. Dieses Land zeichnet sich besonders durch seine beliebten Kurorte aus, die oft bereits auf eine jahrhundertelange Erfahrung im Bereich des Gesundheitswesens zurückblicken können. Sehr beliebt sind die Kurbäder an der Ostsee wie Kolberg, Swinemünde und Misdroy, aber auch in Bad Flinsberg oder Bad Kudowa kann man der Gesundheit sehr viel Gutes tun. Auch für präventive Maßnahmen kann man heute bereits einen Zuschuss von der Krankenkasse bekommen.
Nähere Informationen dazu, wie man seiner Kur am besten beantragt oder auch einen Zuschuss für präventive Maßnahmen bekommt, gibt es gleich online, und natürlich hilft unser freundliches und kompetentes Kuren und Wellness Team auch gerne weiter unter der kostenlosen Rufnummer 0800 400 40 410. Hier bekommt jeder umfassende Informationen zur Beantragung seiner Kur und zum weiteren Ablauf, aber natürlich haben wir auch alle Informationen zu den angebotenen Hotels und Kurorten parat. Wir helfen Ihnen bei allen Fragen immer gerne weiter.

Kontakt:
kur-wellness
Emma Steinbach
Beckumer Str. 34
59229 Ahlen
0800 40040410
service@kur-wellness.de
http://www.kur-wellness.de/

Pressekontakt:
adzoom media
Emma Steinbach
Münsterstr. 5
59065 Hamm
023814672981
presse@adzoom.de
http://adzoom.de

Schlagwörter: