Ein einzelner Banker von JPMorgan treibt die Märkte für komplexe Kreditderivate mit riesigen Positionen vor sich her, warnen Marktteilnehmer

Ein einzelner Händler lässt den Markt für Kreditderivate offenbar verrückt spielen. Normalerweise kommen die Positionen einzelner Banker selten ans Tageslicht. Doch sowohl Bloomberg wie auch das “Wall Street Journal” berichten unter Berufung auf Hedgefonds und Händler von den Wetten des Bruno Iksil. Der Trader der US-Großbank JPMorgan Chase soll derart riesige Positionen an Kreditderivaten aufgebaut haben, dass er den Markt bewegt.