Mittelständische Unternehmen ignorieren Medienwandel im Personalmarkt

Benchmark-Studie “Employer Branding 2012”: Mittelstand lässt Chancen als Arbeitgeber-Marke und bei Social Media ungenutzt

Mittelständische Unternehmen ignorieren Medienwandel im Personalmarkt

Infografik: HR-Com-Index 2012 (Quelle: ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation).

München (12. September 2012). – Stellenangebote in der Zeitung sind passé. Fach- und Führungskräfte sowie High Potentials suchen ihre nächste Herausforderung längst über Jobbörsen im Internet. Dabei spielen Bewertungsportale und Communities eine immer größere Rolle. Vor diesem Hintergrund hat ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation die Arbeitgeber-Kommunikation von mittelständischen Unternehmen untersucht. Die beste Wertung erhielt Giesecke & Devrient mit 62 Punkten. Im Durchschnitt erreichen die untersuchten Unternehmen 36 von 100 Punkten.

Die besten Ergebnisse erzielen die Unternehmen in der Hauptkategorie Arbeitgeber-Informationen auf ihren Websites (53%), gefolgt von externen Aktivitäten und Kooperationen (49%), Employer Branding (27%) und Social Media (14%).

Jeweils über 50 Prozent der Punkte in den Unterkategorien erhalten die Unternehmen für die Darstellung ihres regionalen Engagements und der Karriere-Chancen – weniger als ein Drittel beim Einsatz von Mitarbeitern als Testimonials, den Angaben zur Work-Life-Balance sowie der Nutzung von Xing und Facebook als Plattformen für ihre Personalmarkt-Kommunikation.

“Familiengeführte und mittelständisch geprägte Unternehmen genießen eine hohe Reputation bei ihren Mitarbeitern, sie haben sich gerade in der Krise als sozial verantwortlich agierende Arbeitgeber erwiesen”, betont Prof. Michael Bürker, unter dessen wissenschaftlicher Leitung die Benchmark-Studie entwickelt und durchgeführt wurde. “Aber sie nutzen diese hervorragende Ausgangssituation zu wenig, um sich im Wettbewerb um die fähigsten Kräfte zu profilieren.”

Im Rahmen der Studie wurden 24 ausgewählte mittelständische Unternehmen anhand von insgesamt 60 Einzelkriterien untersucht. Die Ergebnisse wurden zum “HR-Com-Index” mit max. 100 Punkten zusammengefasst.

Die vollständige Studie kann unter Telefon (089) 67 91 72-0 bestellt werden. Die Schutzgebühr beträgt 250 Euro. Das Exposé steht unter info@commendo.de zum Download bereit.
* * *
Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.164
* * *
Der Abdruck ist frei. Wir bitten um ein Belegexemplar.
* * *

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation GmbH ist eine unternehmerische Medien- und Kommunikationsberatung. Sie wurde 1995 gegründet und betreut Unternehmen, Organisationen und Verbände in allen Fragen der internen und externen Kommunikation. Kernkompetenz ist die strategisch ausgerichtete Medien- und Öffentlichkeitsarbeit in den beiden Themen- und Branchen-Schwerpunkten “Banken & Versicherungen” sowie “Bauen & Wohnen”. Dabei setzt die Agentur auf Impulse aus Analysen und Evaluation durch den Einsatz von Methoden und Instrumenten der empirischen Sozialforschung.

Kontakt:
Agentur ComMenDo
Michael Bürker
Hofer Straße 1
81737 München
089/6791720
info@commendo.de
http://www.commendo.de