Sicherheit fürs Haus während der Urlaubszeit

Die Urlaubszeit ist bei Einbrechern besonders beliebt. Sensible Bauteile wie Türen und Fenster sollten deshalb zuvor überprüft und ggf. nachgerüstet werden.

Die Urlaubs- und Reisezeit ist eine Zeit, in der besonders häufig Einbrüche stattfinden. Diebe profitieren von schlecht gesicherten Fenstern und Türen wie auch mangelndem Einbruchschutz und fehlenden Alarmmeldern. Um die Sicherheit rund ums Haus zu gewährleisten, ist der Rat eines Fachunternehmens unerlässlich. Aus diesem Grund bietet die M. Frorath Nachf. GmbH & Co. KG aus Wiesbaden einen kostenlosen Sicherheitscheck für das gesamte Haus an. Einen Überblick über das gesamte Angebot gibt die Webseite des Unternehmens unter http://www.frorath.de.

Besondere Gefahrenquellen: Türen und Fenster

Eingangstüren und Fenster bieten nach wie vor die einfachsten Möglichkeiten, um in ein Haus einzusteigen. Um einen Einbrecher an seinem Vorhaben zu hindern, empfiehlt sich an Fenstern die Nutzung von einbruchhemmenden Beschlägen. Diese erschweren die Einbrüche bzw. halten körperlicher Gewalt für eine bestimmte Zeit stand. Gelangen Einbrecher während dieser sogenannten “Widerstandszeit” nicht ins Haus, geben sie ihr Vorhaben auf, um nicht ertappt zu werden. Bestehende Fenster können häufig durch abschließbare Griffe und Sicherungen nachgerüstet werden. Bestehende Haustüren sollten dagegen, wenn sie nicht gerade der Widerstandsklasse ET2 entsprechen, ausgetauscht werden. Ähnliches gilt für Wohnungseingangstüren: diese sollten mit der Widerstandsklasse ET1 ausgestattet sein. Wenn eine Erneuerung nicht in Frage kommt, bieten bestimmte Türgarnituren und Beschläge zusätzliche Sicherheit.

Zusätzlicher Schutz für optimale Sicherheit

Daneben bieten sich selbstverständlich noch weitere Möglichkeiten, um das eigene Hab und Gut zu schützen. Wer sich während seiner Abwesenheit nicht auf Zäune oder Bewegungsmelder verlassen will, kann das Grundstück rund um das Haus durch Überwachungskameras und Alarmmelder sichern. Diese können in Verbindung mit elektrischen oder mechanischen Schließanlagen und Sicherheitsanlagen installiert werden. Die Möglichkeiten zur Sicherung sind vielfältig und hängen von den jeweiligen Wertgegenständen ebenso ab wie vom vorhandenen Budget.

Weitere Details und Fragen werden beantwortet von der M. Frorath Nachf. GmbH & Co. KG, Wiesbaden, T: +49 611 92834-0, http://www.frorathshop.de

Das Unternehmen Frorath Nachf. GmbH & Co. KG aus Wiesbaden hält in seinem Onlineshop www.frorathshop.de ein breites Sortiment an Eisenwaren wie Baubeschläge, Möbelbeschläge und Befestigungssysteme bereit. Schließanlagen, Briefkastenanlagen, Funk-Alarmanlagen und viele weitere Bauelemente runden das Angebot ab. Das 1879 gegründete Unternehmen legt viel Wert auf erstklassige Qualität und einen hervorragenden Kundenservice.

Kontakt:
M. Frorath Nachf. GmbH & Co. KG
Jürgen Paschek
Hagenauer Straße 37
65203 Wiesbaden
info@frorath.de
+49 611 92834-0
http://www.frorathshop.de