Deutsche Post garantiert Jugendschutz im Internet

– E-Postident als Instrument für den Jugendschutz im Internet positiv bewertet
– Vollautomatischer Prozess für den Online-Handel
– E-Postbrief CEO Wiegand: “E-Post Welt deckt immer mehr Bereiche des privaten und geschäftlichen Alltags ab.”

Bonn, 30. Mai 2012: Die Deutsche Post macht das Internet sicherer. Der neue Online-Identifikationsservice E-Postident hat von der Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten (KJM) die begehrte Positivbewertung als “übergreifendes Jugendschutz-Konzept” erhalten. Online-Händler können mit E-Postident nun vollautomatisiert und in Echtzeit sicherstellen, dass altersbeschränkte Content- und Software-Downloads ausschließlich von volljährigen Kunden erworben werden.

Der Online-Altersnachweis via E-Postident funktioniert schnell und einfach. Internetnutzer, die sich für den E-Postbrief registriert haben, klicken beim Kauf altersbeschränkter Inhalte einfach auf den Button “E-Postident” auf der Website des Anbieters. Sie werden automatisch auf den sicheren E-Postbrief Server der Deutschen Post umgeleitet. Dort geben sie ihre E-Postbrief Adresse, ihr Passwort sowie die TAN ein, die sie auf ihr Handy geschickt bekommen. Das E-Post System bestätigt dann dem Download-Anbieter die Volljährigkeit des Kunden – fertig. “E-Postident ist einfach und kostensparend für Händler, bequem für die Verbraucher – und dabei für alle Beteiligten vertraulich und rechtssicher”, sagt Ralph Wiegand, CEO E-Postbrief der Deutschen Post.

Die Einsatzmöglichkeiten von E-Postident gehen aber über die reine Altersverifikation hinaus: Je nach Bedarf können Online-Anbieter Namen, Geburtsdaten oder Adresse ihrer Kunden zweifelsfrei bestätigen lassen. Übermittelt werden an den Website-Betreiber nur die Angaben, deren Weitergabe der Nutzer ausdrücklich zugestimmt hat. Er hat jederzeit die volle Kontrolle über seine persönlichen Daten. Aufgrund der steigenden Betrugsraten im Internet kommt die Deutsche Post somit dem Bedarf nach geprüften Identitäten nach.

Mit E-Postident erhält nun bereits das zweite Online-Angebot der Deutschen Post das KJM-Siegel. Bereits im September 2011 erteilte die Kommission für Jugendmedienschutz dem E-Postbrief ihr Gütesiegel. “E-Postident und der E-Postbrief sind zwei wichtige Elemente unserer Vision einer universellen E-Post Welt”, sagt Ralph Wiegand. “Sie deckt immer mehr Bereiche des privaten und geschäftlichen Alltags ab und steht bereits heute für eindeutige Identitäten, vertrauliche Kommunikation und sicheren Geschäftsalltag im Internet.”

Deutsche Post – Die Post für Deutschland

Die Deutsche Post ist Europas größter Postdienstleister, der Marktführer im deutschen Brief- und Paketmarkt und hat eine führende Position im internationalen Briefverkehr. Mit der starken Marke Deutsche Post baut das Unternehmen seinen Status als “Die Post für Deutschland” weiter aus. Das Portfolio reicht von standardisierten Produkten bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen für Privat- und Geschäftskunden in den Bereichen Briefkommunikation, Dialogmarketing und Pakettransport. Die Deutsche Post wird die Verknüpfung von physischer und elektronischer Kommunikation weiter vorantreiben und so ihre Stellung als umfassender Dienstleister für sichere, einfache und zuverlässige Kommunikation ausbauen.

Die Deutsche Post ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. Die Gruppe erzielte 2011 einen Umsatz von über 53 Milliarden Euro.

Kontakt:
Deutsche Post DHL
Alexander Edenhofer
Charles-De-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn
49 (0)228 182-9944

http://www.dp-dhl.de/presse
pressestelle@deutschepost.de

Pressekontakt:
Deutsche Post DHL / Kommunikation
Alexander Edenhofer
Charles-De-Gaulle-Str. 20
53113 Bonn
pressestelle@deutschepost.de
49 (0)228 182-9944
http://www.dp-dhl.de/presse.html