Molkerei Gropper erhält Gütesiegel “Top 100”

Bayerisches Traditionsunternehmen zählt zu Deutschlands innovativsten Mittelständlern

Bissingen, 22. Juni 2012 – Die Molkerei Gropper aus dem bayerischen Bissingen wurde mit dem Gütesiegel “Top 100” ausgezeichnet. Damit zählt das Familienunternehmen, das nahezu alle großen Discounter und Supermärkte mit erstklassigen Molkereiprodukten, Direktsäften und Smoothies versorgt, zu den innovativsten Mittelständlern Deutschlands. Am 22. Juni wird die Molkerei mit dem renommierten Preis in Friedrichshafen geehrt. Das Siegel wird an Unternehmen verliehen, die kreatives und unternehmerisches Potenzial in ihrem Betrieb erkennen und in besonderer Weise fördern.

Die Auszeichnung belegt einmal mehr, dass Gropper nicht nur kompetenter Ansprechpartner rund um die Herstellung hochwertiger Molkereiprodukte ist. Auch in Sachen Innovation hat die Bissinger Molkerei die Nase vorn. Das verdankt das Unternehmen zum einen der Kombination aus modernsten Produktionstechnologien und der fortwährenden Entwicklung neuer und erfolgreicher Produktideen, zu denen Gropper die passenden Vermarktungsstrategien für die Kunden im Lebensmitteleinzelhandel auf Wunsch gleich mitliefert. Darüber hinaus schafft Gropper für die Mitarbeiter ein kreatives Umfeld. “Keine Idee ist so abwegig, dass wir nicht zumindest im Führungskreis darüber nachdenken. Ob es sich dabei um ein völlig neues Produkt oder auch nur um logistische Veränderungen handelt – alles hat seine Berechtigung. Deshalb bringen sich auch alle 420 Mitarbeiter gerne mit ein. Rund 75 Prozent ihrer Verbesserungsvorschläge werden umgesetzt”, erläutert Heinrich Gropper, Inhaber und Geschäftsführer der Molkerei.

Innovationen haben bei Gropper Tradition. Den wohl wichtigsten Grundstein für den Durchbruch des Unternehmens am Milchmarkt legte Gropper 1987 mit der Einführung eines Abfüllsystems für Mehrwegflaschen – als erste Molkerei in Deutschland. Bis heute ist Gropper diesem Anspruch treu geblieben. “Wir stellen vor allem Handelsmarken her, das heißt wir produzieren für unsere Kunden deren eigene Marken. Dabei bringen wir uns voll und ganz mit Herzblut ein. Das unterscheidet uns von anderen. Wir liefern nicht nur ein Produkt, sondern entwickeln Ideen, wie bestehende Artikel noch besser werden können oder wie sich neue Produkte am besten verkaufen lassen”, erklärt Heinrich Gropper.

Ein Bild von der Preisverleihung finden Sie ab Samstag, 23. Juni, ab 10 Uhr zum Download auf http://www.gropper.de/de/presse/medien_center/bilddatenbank.

Über Gropper:
Die Molkerei Gropper wurde 1929 in Berg bei Donauwörth gegründet. Seit 1996 befindet sich der Firmensitz in Bissingen. Heute gehört das Unternehmen zu den führenden deutschen Anbietern von Handelsmarken. Zu den Kunden des Unternehmens zählen mittlerweile fast alle großen deutschen Handelshäuser.

Zum Kerngeschäft des Unternehmens zählen neben der Produktion von Handelsmarken auch das Copacking für Markenartikelunternehmen sowie die Herstellung von Produkten der Marke Gropper. Die Produktpalette des Molkereispezialisten reicht von Milch und Milchdrinks über Joghurt, Pudding und andere Desserts bis hin zu Fertigkaffee und Fruchtsäften.

Kontakt:
Molkerei Gropper GmbH & Co. KG
Christian Oppitz
Am Mühlberg 2
86657 Bissingen
09084/96 96-0
marketing@gropper.de
http://www.gropper.de

Pressekontakt:
wbpr_ Kommunikation
Markus Eicher
Münchner Straße 20
85774 Unterföhring
089/99 59 06 21
markus.eicher@wbpr.de
http://www.wbpr.de